Zahlungsunfähiger Erbe

Personelle Voraussetzungen zahlungsunfähiger Nachkomme mit Verlustscheinen
Sachliche Voraussetzungen Verfügung von Todes wegen
Begriff Präventiventerbung
Verfügender Erblasser
Rechtsnatur Enterbung aus Spezialtatbestand
Rechtsgrundlage ZGB 480
Dispositionsmöglichkeit Entzug der Hälfte des Pflichtteils, zugunsten der Enkel
Grundlage bedingte Verfügung von Todes wegen
Bedingung Verlustscheinvolumen beim Todesfall von mehr als einem Viertel des Erbteiles
Gläubigeraspekt gewisse gesetzliche Benachteiligung zG der Nachkommen des Schuldners

Drucken / Weiterempfehlen: